Heiraten im Kloster Holzen in Allmannshofen

Martina & Sebastian entschieden sich Ihre Hochzeit im Kloster Holzen in Allmannshofen (westlich von Augsburg Donauwörth) in der Klosterkirche zu zelebrieren.

In dem Vorgespräch wurde das Thema „Regen am Hochzeitstag“  (nach den „Wetter & Hochwasser Kapriolen in der Vergangenheit“ ) ausführlich besprochen. Da man im Hotel Kloster Holzen wunderbare Räumlichkeiten vorfindet, die man auch für Hochzeitsfotos nutzen kann, konnte ich der Hochzeitsfotograf aus Nürnberg die „Angst vor schlechtem Wetter bei den Hochzeitsfotos“  beim Brautpaar zerstreuen.

Alle hatten auf „wenigstens kein Regen“ am Hochzeitstag gehofft, aber leider spielte auch an diesem Tag das Wetter wieder einmal nicht wie gehofft mit. Da diese Befürchtung aber bereits wie geschildert im Vorfeld mit dem Hochzeitsfotografen angesprochen wurde, waren Martina & Sebastian was den Regen anging ganz „relaxt“. Die Beiden strahlten bei der Trauung in der Klosterkirche vom Kloster Holzen im Allmannshofen vor Glück um die Wette. Die Familie und Gäste des Brautpaares erlebten eine wunderschöne, romantische und emotionale  Trauung in der Klosterkirche: St. Johannes der Täufer.  Die barocke Klosterkirche beeindruckt nicht nur in ihrer Üppigkeit, sondern auch im Besonderen mit den Stuckaturen von Benedikt Vogel und Figuren von Ehrgott Bernhard Bendl.

Die Brautbilder machten wir nach den Gratulationen und einem gemeinsamen „Prost“ im direkten Anschluss. Die Gäste genossen den Sektempfang in lockerer Atmosphäre während die Hochzeitsfotos innerhalb von nur 45 Minuten entstanden. Das Brautpaar hatte nicht nur viel Spaß bei den Hochzeitsfotos, sie waren auch begeistert von den Möglichkeiten die ein erfahrener Hochzeitsfotograf in der Indoor Location umzusetzen weiß. Nachdem die beiden erste Bilder auf dem Display der Kamera sahen, konnten sie die Zeit (fast) nur zu Zweit so richtig genießen, und so entstanden viele wunderschöne, romantische, lebendige und einzigartige Brautbilder trotz- oder gerade wegen dem Dauerregen.

Nach dem Hochzeitsshooting stießen wir wieder zu den Gästen, die mittlerweile im Gewölbesaal platz genommen hatten. Martina und Sebastian schnitten gemeinsam die „Hochzeitsherzen“ an, und probierten auch gleich das erste Stück Hochzeitstorte. Da uns das Thema Regen am Hochzeitstag bei im Vorfeld wie auch am Tag der Trauung  begleitete, setzte der Hochzeitsfotograf die Eheringe ganz bewusst im Regen in Szene.

Zugabe! Zugabe! Zugabe…!

Ok, Ok. Da wir immer wieder gefragt werden, ob wir denn auch die Hochzeitsbilder in schwarzweiß zeigen könnten, hier ein paar wenige Brautbilder als „Zugabe“ für Euch romantische zukünftigen Bräute…! 🙂

Dem Hochzeitsfotografen aus Nürnberg hat es richtig große Freude gemacht, die Zwei mit der Kamera an Ihrer Hochzeit begleitet zu haben. Vertraut Eure Hochzeitsfotos nur einem Profi-Hochzeitsfotografen an! Sprecht uns an, wir setzen auch Euch ins rechte Licht: Egal ob bei Sonne, Regen oder gar im Schnee. Versprochen!

Und wenn Ihr nun doch unbedingt sonnige Hochzeitsfotos haben wollt, ist das kein Problem, wir versichern Euch das! Wie? Mit unserer Schönwettergarantie!

Besucht uns doch einfach am Sonntag im Schloss Wiesenthau. Ihr könnt Euren Hochzeitsfotografen im Schloss von 12:30 Uhr bis 15:30 Uhr antreffen. Also… ruft mich an und vereinbart einen Termin oder kommt einfach vorbei, ich freue mich auf Euch!

PS.: Übrigens kann man im Schlossrestaurant „Zeitsprung“ hervorragend essen!

Dieser Beitrag wurde unter Brautbilder, Freie Trauung, Heiraten im Schloss, Hochzeitsfotograf, Hochzeitsfotografie, Hochzeitsfotos, Kloster Holzen, Sonnenschein Garantie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Heiraten im Kloster Holzen in Allmannshofen

  1. Pingback: Euer Hochzeitsfotograf in Zürich am Zürichsee | [blog.brautbilder.com]

Kommentar verfassen