Vintage-Träumchen! Hochzeitsfotograf im Pfinzingschloss von Schloss Henfenfeld.

Ihr Lieben, heute hat Euer Hochzeitsfotograf ein wahres Vintage-Träumchen für euch! Die Hochzeit von Julia & Florian im Pfinzingschloss von Schloss Henfenfeld voller Liebe und anschließender Feier im Läidlhuf bei Hersbruck  mit VIEL Liebe zum Detail.

Begonnen hat der wundervolle Tag im Pfinzingschloss von Schloss Henfenfeld. Voller Vorfreude wartete dort der Bräutigam mit den Hochzeitsgästen im Standesamtzimmer auf die Braut, die von Ihrem Vater hereingeführt wurde und ganz offiziell an den Bräutigam übergeben wurde. Einer Trauung stand also nichts mehr im Wege!

Im Anschluss an die Trauung ließ man das Brautpaar mit einem Prost hochleben und machte sich auf zur Hochzeitsfeier ins Läidlhuf bei Hersbruck. Persönlicher Charme breitete sich aus und mischte sich mit der absolut genialen Location. Märchenhafte Umgebung und verträumte Vintage-Magie, die mit klassischer Finesse zu einem unvergesslichen Hochzeitsensemble wurde. Das Brautpaar hat unzählig viele wundervolle Details als Dekoration mit eingebracht, dass man nicht wusste wo zuerst gestaunt werden sollte. Es war alles aufeinander abgestimmt und zum Teil selbst gebastelt und gestaltet. Man konnte sich gar nicht satt sehen.                                                                                                  Für Euren Hochzeitsfotografen war der Läidlhuf die Überraschung des Jahres 2017. Die Denkmalscheune gibt es noch nicht sehr lange und der Hochzeitsfotograf durfte dort zum ersten Mal Gast sein.

Die Auszeichung von Eurem Hochzeitsfotografen des Jahres 2017 in der Kategorie „schönste Vintage-Location der Saison 2017“ geht somit an den Läidlhuf!

Nachdem alle Glückwünsche und Geschenke entgegengenommen wurden, machte sich der Hochzeitsfotograf mit dem Brautpaar mal kurz aus dem Staub für das Paarshooting. Es war sehr romantisch und verspielt, jedoch auch klassisch und zeitlos. Ein Highlight sind diese vielen kleinen Details an der Braut und dem Bräutigam, dass unbedingt auch auf den Bildern zur Geltung kommen sollte.

Zurück im Läidlhuf wurden noch einige sehr spaßige Bilder „geschossen“

und die Hochzeitstorte, ein Naked-Cake mit ganz vielen Früchten, angeschnitten.

Euer Hochzeitsfotograf ist für jeden Spaß und fast jede Schandtat zu haben!:-)

Was jetzt noch kam, rührte nicht nur die Braut und die Hochzeitsgäste zu tränen, selbst der Hochzeitsfotograf hatte mit der einen oder anderen Träne zu kämpfen. Der Bräutigam sang seiner Julia ein wunderschönes, romantisches Ständchen.

„Weus`d a Herz hast wia a Bergwerk“!

Zu guter Letzt ein Tipp von Eurem Hochzeitsfotografen: Genießt jede Sekunde eures großen Tages, macht euch immer wieder bewusst, was da gerade wundervolles passiert. Genießt die Blicke, Küsse und Umarmungen ganz besonders – der Tag geht viel zu schnell vorbei. Über die Hochzeitsbilder braucht Ihr euch keine Gedanken zu machen. Nur kurz an die Hochzeitsfotozentrale wenden und den Rest macht Euer Hochzeitsfotograf!:-)

Kommentar verfassen